New Coelln – Absurditäten des Alltags

Theaterworkshop mit Tanz              (29./30.7.2017)

Workshopankündigung 2017:
Wir nähern uns dem Theaterspielen experimentierend von verschiedenen Seiten:
Mit Übungen, Spielen, über Wahrnehmung, Emotionen, Imitation, Sprache, Bewegung und Tanz.

Wir entdecken die Menschen in unserem Kiez, beobachten sie und spüren verquere, bizarre Situationen auf. Wir arbeiten mit kleinen Textfragmenten und kombinieren Tanz und Sprache in der Improvisation. Es gibt genug Raum, seine Phantasie spielen zu lassen und eigene Situationen / Szenen zu entwickeln und darzustellen.

__________________________________________________________________________________________

Persona – unsere Masken

Theaterworkshop              (28.4.2018)

Workshopankündigung 2018:
Wir tragen alle Masken, je nachdem mit wem und in welcher Situation wir uns gerade befinden. Manchmal lassen wir aber auch unsere Masken fallen. Im Workshop soll es um dieses Thema gehen:
Wann tragen wir welche Masken? Was kennen wir für Masken von anderen? Außerdem untersuchen wir Momente, wo die Masken fallen. Was macht den Unterschied aus, wie fühlt es sich jeweils an? Wir sammeln Beispiele, es können ruhig Klischees sein, probieren sie an und setzen sie zueinander in Beziehung.

Ort: Kreativraum im Körnerpark
Leitung: Bettina Kramer
Kostenbeitrag: 5,- Euro

__________________________________________________________________________________________

Blauer Abend in Berlin…..

Maskenbau zu expressionistischen Gedichten, Maskenspiel              (26./27.11.2018)

Else Lasker-Schüler, Gottfried Benn, Georg Trakl, Oskar Loerke…

Workshopankündigung 2018:
Aus der Lyrik des Expressionismus wählen wir gemeinsam einige Gedichte aus und entwickeln dazu individuelle Interpretationsversuche.
Wir experimentieren zunächst lesend damit und setzen entstehende Ideen in eigene Masken um, aufgelockert durch einstimmende schauspielerische Übungen. Dann versuchen wir, die Inspirationen mit den fertigen Masken im gemeinsamen Spiel umzusetzen.
Dazu entwickeln wir die passende Körperlichkeit, Sprache und kommen ins Zusammenspiel.

Ort: Alte Dorfschule Rudow, Alt-Rudow 60, 12355 Berlin
Leitung: Ursula Sautter, Bettina Kramer
Kostenbeitrag: 10,- Euro

3.frühling2019JahrespräsentationEinladung

__________________________________________________________________________________________

Stühle und Gefühle

Gegenstände geben spielerische und tänzerische Impulse

Theater- und Tanzworkshop              (21./22.6.2019)

Workshopankündigung 2019:
In der Bauhaus Bewegung, die allerorten 100 jährigen Geburtstag feiert, sollten Design und Kunst dem modernen Menschen angepasst werden. Auch der modernen Frau. Nicht nur Stühle wurden entworfen, auch Küchen, Kinderzimmer, Spielzeug, Haushaltsgeräte und vieles mehr…

Wir wollen uns mit den Workshopteilnehmer*innen von der Ausstellung des Deutschen Historischen Museums inspirieren lassen und an 2 weiteren Tagen, orientiert am Kunstverständnis des Bauhauses, in eine Bewegungs-, Sprach- und Gefühlsforschung mit Objekten kommen. Mit mitgebrachten Gegenständen/Objekten, die für die Teilnehmer*innen etwas mit ihrer weiblichen Rolle oder dem „Typisch Frau!“ zu tun haben, forschen wir zu ihren Vorstellungen und Erfahrungen.

21.6.2019      Ausstellungsbesuch, Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin-Mitte
22.6.2019      Ort: Kreativraum in der Galerie im Körnerpark
Leitung: Karin A. Mocke (Tanz), Bettina Kramer (Theater)
Kostenbeitrag: 10,- Euro